Über uns

Seit über 45 Jahren ist die Schrand Schweißunternehmen und Pipelinebau GmbH auf die Verschweißung von Hochdruck Erdgas- und Erdölpipelines sowie auf den dazugehörigen Stationsbau spezialisiert. Neben dem Pipelinebau zählen der Industrie- und Anlagenbau sowie die Vermietung von Geräten aus dem eigenen Maschinenpark zu unseren Geschäftsfeldern.

Dank langjähriger Erfahrung, qualifizierter und motivierter Mitarbeiter sowie modernstem Maschinenpark konnten wir uns einen wichtigen Stellenwert erarbeiten und sind seit vielen Jahren deutschland- und europaweit ein gefragter Ansprechpartner. Durch unser Know How, ein hohes Maß an Engagement und einen besonders hohen Qualitätsanspruch schaffen wir die Prämissen für eine termingerechte und fachkundige Durchführung anspruchsvoller Projekte. Auch die Themen Arbeitssicherheit, Gesundheit und Umweltschutz fließen in unser unternehmerisches Handeln ein.

Im Jahr 1972 durch Franz Schrand gegründet, sind wir heute als mittelständisches Unternehmen mit 90 Mitarbeitern sowohl im Inland als auch im europäischen Ausland etabliert. Zahlreiche Projekte mit mehrmonatigen Bauzeiten und hohem Auftragsvolumen können wir mit Stolz als Referenzen aufführen. Seit 1999 erfüllen wir die Voraussetzungen des Zertifikats Gruppe G 1 * st vom DVGW (Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V.) und haben erfolgreich wichtige Zertifizierungen durchlaufen (Zertifikat DVGW GW301, SGU Managementsystem-Zertifikat, Zertifikat AD 2000).

Als Geschäftsführer führt seit dem Jahr 2015 Dipl.-Wirtsch.-Ing. Timo Schrand, Sohn des Unternehmensgründers, die Schrand Schweißunternehmen und Pipelinebau GmbH in die Zukunft. Das klare Ziel: den bereits erreichten Stellenwert und Standard weiter zu verbessern.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Karierre | Karierre

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Karierre. Karierre

Zurück